Raparatursatz Vergaser

Reparatursatz Vergaser Solex 2B4
Reparatursatz 13 11 1 278 005

Gestern hatte ich ja die Kaltstartautomatik geprüft. Die Unterdruckdose ist in Ordnung, die Klappe öffnet und schließt wie vorgesehen. Der Regler am Luftfiltergehäuse ist getauscht und die Unterdruckschläuche angeschlossen. Dennoch geht der Motor nach Kaltstart sofort wieder aus. Die Leerlaufdrehzahl bricht ein und der Motor stirbt ab. Besonders beim Bremsen, wenn der Bremskraftverstärker einen großen Unterdruck aufbaut, geht der Motor schlagartig aus. Nach ein paar hundert Metern wird es dann besser.

„Raparatursatz Vergaser“ weiterlesen

Los geht’s…

OelserviceMorgen geht es endlich in die Werkstatt um den E21 fertig zu machen. Der Prüfer hat bereits gesichtet, was zu tun ist und alle Teile liegen bereit.

Neben den Federn wird das Motoröl gewechselt, die Querlenkergummis müssen getauscht werden und es fehlen ein paar Sicherungssplinte.

Die Zündung ist bereits eingestellt worden. Die Abgasuntersuchung hat er ohne Probleme bestanden. Wenn noch Zeit sein sollte, müssen die Unterdruckschläuche geprüft werden. Irgendwo zieht der Motor Falschluft und läuft deswegen besonders im kalten Zustand unruhig.

Am Montag geht es dann zur Nachuntersuchung.

Schließzylinder vom Handschuhfach ersetzen

Im letzten Herbst ist mir der Griff vom Handschuhfach gebrochen. Bei BMW war nur der Griff ohne Schloss sofort verfügbar, also hatte ich den mitgenommen.

Jetzt habe ich endlich einen Reparatursatz bestellt und musste den Schließzylinder an meinen Schlüssel anpassen. Für knapp 26,- Euro bekommt man etwas Fett für den Zylinder, die beiden Griffhälften, einen Sicherungsring und den Zylinder. Dazu gibt es einen Beutel mit den Plättchen und eine Anleitung.

Reparatursatz Schliesszylinder

„Schließzylinder vom Handschuhfach ersetzen“ weiterlesen

Werkzeugkasten endlich montiert

Heute habe ich die Zeit genutzt, den Werkzeugkasten endlich zu montieren und die Dämmmatte einzukleben. Links ging die alte Dämmung ganz gut ab, rechts leider nur sehr widerwillig. Ich habe auch gar nicht alles entfernt, unter der neuen Matte fällt das sowieso nicht auf. Und zu guter letzt schaut man ja auch nicht ständig in den Werkzeugkasten.

Heckklappe

Im Anschluss habe ich das ganze Auto noch einmal komplett gereinigt und gewachst. Leider konnte ich keine Fotos mehr machen, da sich mein Telefon nach Kontakt mit dem Werkstattboden verabschiedet hat.

Zum Bearbeiten des Achsträgers bin ich leider nicht mehr gekommen, da ich noch vor dem ersten Regen wieder in der Garage sein wollte. Nun steht er wieder trocken und sauber unter dem Auto Pyjama in der Garage.

Heckklappe

Kühlerabdeckung aufbereiten

Die große Kunststoffabdeckung vor dem Kühler ist immer eine praktische Ablage für Werkzeug und anderes. Dementsprechend sieht die Blende mittlerweile auch aus: diverse Kratzer sind auf der Oberfläche zu sehen. In einem Forum stieß ich auf die Kunststoffpolitur von Unipol und hatte mir diese dann gleich bestellt.

Tatsächlich entfernt die Politur kleine Kratzer ganz gut und hinterlässt einen netten Schimmer. Große Kratzer sind auch nach mehrmaligen Auftragen und Polieren nicht ohne weiteres zu beseitigen, aber man kann von einer einfachen Handpolitur auch keine Wunder erwarten. Ich werde die Unipol Politur demnächst noch einmal auf ein paar anderen Bauteilen ausprobieren.

Abdeckung Kühler

Luftfilterkasten lackieren (2)

Nachdem ich den Kasten ja schön zum Grundieren vorbereitet hatte [siehe hier], habe ich gestern die ersten Schichten Grundierung gespritzt. Ich hasse Lackieren: Dauernd muss man warten, schleifen, wieder lackieren, schleifen und lackieren, man kommt einfach nicht voran und kann keinen Arbeitsfluss entwickeln.

Luftfilterkasten M30Leider gab es auch immer wieder Unebenheiten, so dass ich zwei zusätzliche Schichten Grundierung aufgetragen habe, immer unterbrochen von einer Schleifpause. Letztlich hatte ich dann eine recht glatte, homogene Fläche. Eigentlich arbeite ich selten nach Anleitung, aber diesmal habe ich wirklich alles so gemacht, wie vorgegeben. Grundieren und Nassschleifen mit 600er Papier.

Luftfilterkasten

„Luftfilterkasten lackieren (2)“ weiterlesen

Luftfilterkasten zur Lackierung vorbereiten

Seit dem Kauf steht der Rückbau der Wischerarme und Türgriffe, sowie der Außenspiegel auf die ursprüngliche Farbe auf meiner To-Do-Liste. Einer der Vorbesitzer hatte alles in Schwarz Hochglanz lackiert.

Die Türgriffe sind wieder mattschwarz, genau wie die Wischerarme. Ich habe mir hier die Mühe gespart, alles umzulackieren, sondern einfach Neuteile bestellt. Ein Satz Außenspiegel ist noch in der Lackiererei und wird in Wagenfarbe geduscht.

Luftfilterkasten
Silber lackierter Luftfilterkasten

Leider ist auch der Luftfilterkasten, besser gesagt der Deckel, in einer anderen Farbe lackiert worden.

Da über das lange Wochenende sowieso nicht viel zu tun ist, habe ich also mal begonnen, den Kasten für die Lackierung vorzubereiten. Wo ich gerade dabei war, habe ich dann auch die Klammern so gut wie möglich gereinigt.

„Luftfilterkasten zur Lackierung vorbereiten“ weiterlesen

Werkzeugkasten (3)

Da der Werkzeugkasten nun so gut wie komplett ist, liegt er schon zur Montage im Kofferraum. Einzig der Schaumstoff muss noch vom kleinen auf den großen Werkzeugkasten angepasst werden.

Leider ist das Teil neu nicht mehr lieferbar, so dass ich mich dazu entschlossen habe, von der Zweitheckklappe im Keller die alte Matte auszubauen und wieder zu verwenden.

Nach gut 30 Minuten und vorsichtigem Schaben war sie dann runter. Mit etwas Sprühkleber sollte es dann möglich sein, den alten Schaumstoff weiter zu verwenden. Zur Sicherheit habe ich gleich eine Schablone aus Pappe gebaut, damit man notfalls einen Ersatz schneiden kann.

Schaumstoff Heckklappe innen

Umbau auf den großen Werkzeugkasten

Seit langer Zeit steht eine zweite Heckklappe im Keller. Erst neulich hatte ich entdeckt, dass diese Heckklappe die Verkleidung mit dem großen Werkzeugkasten hat. Da gab es nicht viel zu überlegen und ich hatte Verkleidung mit Werkzeugkasten unter dem Arm, um sie am Heckdeckel zu montieren. Der Umbau ging binnen weniger Minuten von statten.

Einzig der Werkzeugkasten war noch zu befüllen. Doch was ist da eigentlich alles drin? Der Listenpreis für das Werkzeug liegt bei ca. 130,- Euro. Möchte man das Set gebraucht erwerben, spart man zwar zum Teil Geld, aber oft ist das Werkzeug wahllos zusammengesammelt oder korrodiert. Ein saurer Apfel, aber ein leerer Kasten macht halt auch nichts her.

Vor ein Rätsel stellte mich dann der kleine Schaumstoffeinsatz: Was genau gehört da eigentlich rein? Nach einiger Zeit auf Suchmaschinen hatte ich dann herausgefunden, dass eigentlich nur Sicherungen und Leuchtmittel in die Einsätze gehören. Eigentlich auch logisch, wenn man sich die Formen jetzt ansieht.

„Umbau auf den großen Werkzeugkasten“ weiterlesen