Luftfilterkasten lackieren (2)

Nachdem ich den Kasten ja schön zum Grundieren vorbereitet hatte [siehe hier], habe ich gestern die ersten Schichten Grundierung gespritzt. Ich hasse Lackieren: Dauernd muss man warten, schleifen, wieder lackieren, schleifen und lackieren, man kommt einfach nicht voran und kann keinen Arbeitsfluss entwickeln.

Luftfilterkasten M30Leider gab es auch immer wieder Unebenheiten, so dass ich zwei zusätzliche Schichten Grundierung aufgetragen habe, immer unterbrochen von einer Schleifpause. Letztlich hatte ich dann eine recht glatte, homogene Fläche. Eigentlich arbeite ich selten nach Anleitung, aber diesmal habe ich wirklich alles so gemacht, wie vorgegeben. Grundieren und Nassschleifen mit 600er Papier.

Luftfilterkasten

Am Ende hatte ich dann endlich eine gute Vorlage zum Lackieren, dachte ich zumindest. Als ich dann den schwarzen Decklack auftragen wollte, gab es eine Reaktion mit der Grundierung. Ich hatte alles gut gesäubert und entfettet, daran kann es nicht liegen. Die Produkte sind auch vom selben Hersteller und aufeinander abgestimmt.

Luftfilterkasten
Schönes Finish und trotzdem hat die Lackierung nicht gut geklappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*