Neuaufbau des Zylinderkopfs

Langsam wird es eng in der Werkstatt. Die ganzen Einzelteile des 316 sind verteilt eingelagert und wir brauchen dringend Platz. Nur ein Grund, warum es jetzt im Herbst endlich mit meiner Restauration weiter gehen muss. Das Ziel muss sein, dass die Karosserie im Frühjahr 2021 zum Karosseriebauer gehen kann.

Nebenbei arbeite ich immer an Teilen, die ich auch mal zu Hause bearbeiten kann. Dafür eignet sich der Zylinderkopf hervorragend. Ein altes Badelaken, ein fertigbeschriftetes Kleinteilesortiment für alle Bauteile und los geht es.

„Neuaufbau des Zylinderkopfs“ weiterlesen

Saisonstart 2018

Tatsächlich liegt der letzte Eintrag schon sehr lange zurück. Dies liegt aber weniger daran, dass ich nichts geschraubt habe, sondern eher, dass ich mich hauptsächlich um den 318ti gekümmert habe. Dieser hat eine komplette Fahrwerksrevision bekommen und es wurden viele Kleinigkeiten erledigt, die in der Summe viel Zeit gekostet haben. Der E21 hat etwas darunter gelitten, letztlich aber auch, weil der Winter extrem kalt war und es in der Halle nicht sehr lange auszuhalten war.

„Saisonstart 2018“ weiterlesen

Sportlenkrad aufarbeiten

Dreispeichen SportlenkradIch habe mir einen langersehnten Traum erfüllt. Immer wieder habe ich damit geliebäugelt, mir doch ein Lederlenkrad für den E21 zu kaufen. Das Alpina Lenkrad ist zwar schick, passt aber nur ins Auto, wenn man auch sonst ein etwas sportlicheres Styling bevorzugt. Für einen gemütlichen Cruiser, der der 316 ja nunmal ist, passt das originale BMW Lenkrad besser.

Kürzlich habe ich dann zugeschlagen. Das Leder war hier noch soweit in Ordnung, dass es nicht neu bezogen werden muss. Stattdessen habe ich mich dazu entschlossen, mit den Hilfsmitteln des Lederzentrums alles aus dem alten Bezug rauszuholen, was geht.

Folgend zeige ich euch, wie es geht. „Sportlenkrad aufarbeiten“ weiterlesen

Motorausbau vorbereiten

Trotz der Kälte habe ich mich heute doch drei Stunden in die Werkstatt getraut, um den Ausbau des Motors vorzubereiten. Kabelbaum, Abgasanlage und Vergaser mussten noch ausgebaut werden.

BMW Motor M10
Vergaser bereits demontiert

Besondere Probleme hat das Hosenrohr gemacht. Zwei Schrauben wollten sich keinen Millimeter bewegen. Auch Brunox und Hebeln brachten keine Besserung. Schließlich habe ich den Krümmer komplett abgebaut, zusammen mit dem Hosenrohr. Mit dem Hammer ließen sich die Schrauben dann endlich lösen.
„Motorausbau vorbereiten“ weiterlesen

Mein Riesenpuzzle

Der E21 wird immer nackter. Langsam aber stetig nähere ich mich der Rohkarosse. Im Innenraum muss jetzt noch der Teppich und der Himmel raus, hinten ist schon alles leer.

Der Motor und das Getriebe sind noch drin, da muss ich noch bei.

E21 ohne Frontmaske

 

Mehr Zeit als das Ausbauen der Teile benötigt das Dokumentieren und Verpacken. Schließlich muss ich am Ende ja auch alles wiederfinden und wissen, wo es hingehört. In vier Kleinteilesortimenten habe ich alle Kleinteile eingelagert, alles andere geht in Kartons und Pappe verpackt ins Regal. Mit der Kamera habe ich versucht, alles zu fotografieren, damit ich später nachvollziehen kann, welche Kabel wo lagen und welche Bauteile, wo verbaut waren. Am Ende wird das Ganze wahrscheinlich sowieso ein Riesenpuzzle. Ich bin gespannt. Ein paar Bilder zum aktuellen Stand gibt es hier: Link

Zerlegen, Zerlegen, Zerlegen…

Langsam wird der E21 immer nackter. Sitze, Türverkleidungen, Fenster und Schlösser sind raus. Nun auch die Heckklappe und die Fenster. Heute haben wir dann auch die Armaturentafel ausgebaut und die Wischerkonsole.

Die Frontmaske und die Seitenwand vorne rechts hatte ich am letzten Wochenende schon abgenommen. Die Seitenwand links weigert sich noch, auch der Heißluftfön und energisches Reißen und Stemmen haben nichts geholfen.

Ein paar Bilder zum aktuellen Stand gibt es hier.

Raparatursatz Vergaser

Reparatursatz Vergaser Solex 2B4
Reparatursatz 13 11 1 278 005

Gestern hatte ich ja die Kaltstartautomatik geprüft. Die Unterdruckdose ist in Ordnung, die Klappe öffnet und schließt wie vorgesehen. Der Regler am Luftfiltergehäuse ist getauscht und die Unterdruckschläuche angeschlossen. Dennoch geht der Motor nach Kaltstart sofort wieder aus. Die Leerlaufdrehzahl bricht ein und der Motor stirbt ab. Besonders beim Bremsen, wenn der Bremskraftverstärker einen großen Unterdruck aufbaut, geht der Motor schlagartig aus. Nach ein paar hundert Metern wird es dann besser.

„Raparatursatz Vergaser“ weiterlesen

Los geht’s…

OelserviceMorgen geht es endlich in die Werkstatt um den E21 fertig zu machen. Der Prüfer hat bereits gesichtet, was zu tun ist und alle Teile liegen bereit.

Neben den Federn wird das Motoröl gewechselt, die Querlenkergummis müssen getauscht werden und es fehlen ein paar Sicherungssplinte.

Die Zündung ist bereits eingestellt worden. Die Abgasuntersuchung hat er ohne Probleme bestanden. Wenn noch Zeit sein sollte, müssen die Unterdruckschläuche geprüft werden. Irgendwo zieht der Motor Falschluft und läuft deswegen besonders im kalten Zustand unruhig.

Am Montag geht es dann zur Nachuntersuchung.

Einmal noch…

Eigentlich wollte ich mich ja von meinem E21 trennen. Ich war kaum noch dazu gekommen mit ihm zu fahren und so stand er sich zusehends die Reifen platt. Ziemlich genau seit Herbst 2014 ruhte er auf seinem Stellplatz in der Duplexgarage.

Irgendwie habe ich es das ganze letzte Jahr nicht hinbekommen, ihm eine neue HU zu verpassen und ein Inserat zu schreiben. Irgendwie konnte ich auch nicht. Mein erstes richtiges Auto, dieser ganze Oldtimerkram, alles hat mit ihm 2005 mal angefangen.

„Einmal noch…“ weiterlesen